Corona und die Immobilienpreise

16 April
Corona und die Immobilienpreise

Die Auswirkungen der Corona-Krise zeigen sich auch auf dem Immobilienmarkt: Kontaktverbote, Ausgangsbeschränkungen und wirtschaftliche Unsicherheit haben Einfluss auf die Immobilienpreise. Diese könnten um bis zu 25 Prozent sinken – jedoch nur kurzfristig, so das Forschungs- und Beratungsinstitut empirica.

Mittelfristig nur eine „Delle“
Bei den Kaufpreisen für Immobilien rechnet empirica mit einer Delle, die ein Minus von zehn bis 25 Prozent verursachen könnte. Die Mieten sollen erheblich weniger sowie eher nur für kurze Dauer nachgeben und danach wie schon vor Corona weiter stagnieren.

Langfristig Erholung des Marktes
empirica erwartet im besten Falle eine Stabilisierung der Kaufpreise ab Ende 2021 sowie (leicht) steigende Kaufpreise und Mieten, sobald und in dem Maße wie die Einwohnerzahl in Deutschland durch eine neue Außenwanderung wächst. Das Institut erwähnt explizit den gut organisierten und derzeit sogar sehr flexiblen Sozialstaat (Wohngeld, Hartz IV, Kurzarbeitergeld) der Bundesrepublik. Dieser Umstand wird Deutschland helfen, schneller als andere einen soliden Weg aus der Krise zu finden.

Weitere Aktuelles-Beiträge

14 April
Jetzt neu: Haus zum Kauf in Ahlen

Ahlen-Zentrum, Gelegenheit für den Handwerker zum Schnäppchenpreis! Die hier angebotenen Immobilien, bestehend aus einem Vorderhaus, das unter Denkmalschutz steht, und einem Hinterhaus, das über zwei Vollgeschosse mit einer möglichen Wohneinheiten im Ober- und einer Werkstatt oder Büro im Erdgeschoss verfügt, wird nur als wirtschaftliche Einheit verkauft. Es… Weitere Informationen finden Sie im Exposé.

Artikel lesen

9 April
Jetzt neu: Halle/Lager/Produktion zum Kauf in Emsdetten

840 m² – Gewerbehalle – Produktionshalle Lagerhalle – Büros in Emsdetten Die hier angebotene Gewerbehalle befindet sich auf einem ca. 2.200 m² großen Grundstück. Zuletzt war ein holzverarbeitender Betrieb ansässig. Die Leistung der Photovoltaikanlage auf dem Dach der Produktionshalle beträgt 35 KW, die Einspeisevergütung ist bis 2030 mit 26 Cent festgeschrieben,… Weitere Informationen finden Sie […]

Artikel lesen